Direkt zum Inhalt

Alles durchsuchen!

Veranstaltungskalender
« September 2016 »
So Mo Di Mi Do Fr Sa
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
quiz.oesterreich-2005.at
 
Platzhalter


Illustration

Streitbares Lesebuch
Anfang Dezember 2006 ist mit "rebranding images" ein streitbares Lesebuch zu Geschichtspolitik und Erinnerungskultur in Österreich erschienen, das aus der minus2005-Plattform hervor gegangen ist.
Nähere Informationen und Bestellmöglichkeiten

Haus der Geschichte
Das Gedankenjahr 2005 ist vorüber. Was bleibt, sind zahlreiche Fragen zur Gedächtnispolitik und Erinnerungskultur. Dazu eine Sammlung von Beiträgen zur aktuellen Diskussion um das "Haus der Geschichte".
Diskussionsbeiträge

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel
ÖVP und Bundeskanzler gehen nach dem nationalen Jubeljahr in die EU‑Verlängerung. Ein Beitrag von Martin Wassermair.
Nach dem Spiel ist vor dem Spiel

Nach der Freiheit ...
Das Interview-Projekt "Nach der Freiheit..." geht der Frage nach, welche Ideen und Utopien Antrieb und Motor von Widerständigkeit sein können. Von Eva Egermann.
Nach der Freiheit ...

Hintergedanken zum Gedankenjahr 2005: Eine politische Inszenierung österreichischer Verdrängung
Eine Ringvorlesung thematisiert im Wintersemester 2005/2006 verschiedene Identitätsentwürfe der Zweiten Republik.
Programmdetails

Transmitter: Im Konflikt. Österreich minus2005
Das Jugendkultur-Festival Transmitter beschäftigte sich von 30. August bis 3. September 2005 mit dem so genannten Gedankenjahr.
Vorträge, Diskussionen, Ausstellung, künstlerische Interventionen

Privatisiert und eingestampft!
Die kritische Jugendbroschüre zur Staatsvertragsausstellung "Das Neue Österreich" im Belvedere wurde auf Betreiben eines privaten Konsortiums kurzerhand vernichtet. Ein Beitrag von Martin Wassermair.
Privatisiert und eingestampft!

Die Ausstellung als Ort der Macht
"Österreich ist frei!" auf der Schallaburg ist keine Ausstellung über den Staatsvertrag, sondern eine über den Kontext, wie wir heute diesen Staatsvertrag verstehen sollen. Ein Beitrag von Ljubomir Bratic
Die Ausstellung als Ort der Macht

kommando freiheit45
Dekonstruktion der Geschichtsmythen: Eine virtuelle Kuh-Entführung als Drama in vier Akten
netbase.org/zkw

display your dissent!
"2005: odyssee im staatsraum – display your dissent!", ein minus2005 Kurzfilm/ Visual/Video-Wettbewerb. Am 30. April wurde im Rahmen einer öffentlichen Jurysitzung im Top-Kino ein Siegerprojekt gekürt.
Alle 36 Einreichungen online +
Das Siegerprojekt "Karfreitag 2005"

PartizanInnen/Film/Forschung/Brigade
Ein Forum zur Erforschung und Diskussion des Genres "Partisanenfilm"
www.partizanin.tk

Monument für die Niederlage
Zeit der Befreiung 1945-1947. Von Martin Krenn, Charlotte Martinz-Turek, Nora Sternfeld, Luisa Ziaja
Projekt & Dokumentation +
Videoinstallation: Loop

Wider das Verdrängen und Vergessen
Jetzt bestellen! Im Rahmen der Plattform stellt kinoki gemeinsam mit der IG Kultur Österreich elf Film- und Diskussionsmodule für Veranstaltungen zur Verfügung
Film- und Diskussionsmodule gegen die Gedankenlosigkeit des Jubiläumsjahres

Unser Kranz schlägt für Österreich!
Wien, 8. Mai 2005: Eine besinnungslose Kranzniederlage, in Bild und Ton festgehalten und inklusive Transkription der Ansprache
"Nun wollen wir aber einige Minuten besinnungslos werden und zur Kranzniederlage schreiten"

Heim ins Österreich
Fünf Artikel zum Thema aus Jungle World Nr.11 (16. März 2005). Von Oliver Marchart, Jens Kastner, Stephan Grigat, Jutta Sommerbauer und Thomas Schmiedinger.
Heim ins Österreich. Gedenkjahr einer Kulturnation.

Der Kampf um die Bilder im Gedankenjahr 2005
Ein Beitrag von Martin Wassermair.
Display your dissent!

Bombenstimmung. Zustände der österreichischen Erinnerungskultur
Projektgruppe der Ausstellung „Wege nach Ravensbrück“, Claudia Kuretsidis-Haider, Tina Leisch, Heribert Schiedel, Cafe Temelin, Interview mit Ingrid Bauz.
Dokumentation der Veranstaltung

Gott verhüte Österreich.
Marlene Streeruwitz, Ljubomir Bratic, Martin Wassermair, Tina Leisch, Burghart Schmidt, Oliver Marchart und Nora Sternfeld.
Sechs Texte aus Kulturrisse 0404

"Praktisch Nix"
Ein Videoclip von Andreas Dworak, nach einer Idee von kärnöl und Andreas Dworak.
Video

Banner & Sticker Downloads
Downloads

Plattform
60 Jahre Befreiung, 50 Jahre Staatsvertrag, 10 Jahre EU-Mitgliedschaft - im so genannten Jubiläumsjahr 2005 erlebt Österreich einen neuerlichen Schub an Geschichtsverzerrung und Chauvinismus, an Opfermythen und diversen rot-weiß-roten Identitätskonstruktionen.
Eine Aktionsplattform tritt gegen die national-konservative Jubelmaschine an
Aktuelle Veranstaltungen
Keine Veranstaltungen eingetragen